Inhalt

Bauphase - 1. Bauabschnitt

Breite Straße:

Beginn des ersten Bauabschnittes ist ab dem 24.06.2024. 

Die Anwohner und Anwohnerinnen der Breiten Straße wurden bereits über den Baubeginn informiert. Der Abschnitt von der Bahnhofstraße bis zur Schackstraße wird der erste von voraussichtlich drei Bauabschnitten sein. Die neuen Kanäle münden in der Bahnhofstraße auf der gegenüberliegenden Fahrbahn ein. Dieser Abschnitt der Bahnhofstraße wird daher während der ersten Bauphase kurzzeitig mit einer Behelfsampel eingeschränkt zu befahren sein. Die gesamte Bauzeit ist auf etwa zwei Jahre angesetzt. Der erste Bauabschnitt wird nach derzeitigem Stand ca. 14 Wochen andauern und beinhaltet die Erneuerung des Regenwasserkanals, den Austausch der Trinkwasser-, Gas- und Elektroleitungen, der Straßenbeleuchtung sowie aller Hausanschlussleitungen.

Parkplatzsituation:

Die Anwohner und Anwohnerinnen haben die Möglichkeit für den Zeitraum der Baumaßnahme einen vergünstigten Parkplatz in der Tiefgarage Congress Union oder der P+R Anlage am Bahnhof zu mieten. 


Bild 1 - Lageplan

Der Lageplan zeigt den ersten Bauabschnitt auf. Dieser liegt zwischen Bahnhofstraße und Schackstraße. In Rot ist der Gehweg gekennzeichnet, Hellgrau die neuen Parkplätze, Dunkelgrau der Straßenbereich und in Grün wurden die Bäume dargestellt. Die Klinkersteine des Gehweges wurden bereits schon in der Fritzenwiese eingebaut und können dort besichtigt werden. Im Kreuzungsbereich Breite Straße / Schackstraße entsteht eine leichte Erhöhung auf der Fahrbahn, um den Verkehr zu beruhigen. 


Bild 2 - Längsschnitt-Bäume

Auf dem Beispiel-Längsschnitt ist der Einbau der Bäume zu erkennen und das Bewässerungs- sowie Belüftungssystem (Schwammstadtprinzip). Die Bäume sind unterirdisch miteinander verbunden. Sollte zu viel Oberfächenwasser in die Baumparzellen gelangen, wird das überschüssige Wasser automatisch in die Kanalisation abgeleitet. Zwischen den beiden Bäumen ist der Parkbereich abgebildet. Dieser wird verstärkt, sodass die parkenden Fahrzeuge keine Bodenverdichtung verursachen. 


Bild 3 - Querschnitt-Bäume

Diese Abbildung zeigt den Querschnitt der Straße sowie die Baumrigolen. Am Anfang werden die Bäume im Wurzelsystem verankert, um die Standsicherheit zu gewährleisten. Dafür entfällt die Holzumrandung der Bäume. Die neuen Bäume haben eine Höhe von ca. 7 m und einen Stammumfang von ca. 35 cm. 

21.06.2024